Ronamossen/Klockesjömyren Naturschutzgebiet

Karte anzeigen

Das Naturschutzgebiet besteht aus den Bereichen Ronamossen und Klockesjömyren. Sie werden von Moorrandwald umgeben, sind ansonsten aber offen oder höchstens mit lichtem Kiefernwald bestanden. An den Kanten der Feuchtbiotope liegen markante Randsümpfe, in denen Beinbrech, Glockenheide und Schmalblättriges Wollgras vorkommen. Im Naturschutzgebiet brüten zum Beispiel Goldregenpfeifer und Kraniche, aber auch Kiebitze, Bekassine und Birkhühne kommen hier vor.

Show more