Angeln im Kösen

Adresse: Kösen Ljungby Karte anzeigen

Adresse: Kösen Ljungby

Ein See, der sich oft neben dem Bolmen versteckt, jedoch an
stürmischen Tagen eine gute Alternative zu diesem darstellt. Der See ist bekannt
für seine grossen Hechte und guten Zander. Man fängt jedoch auch Lachsforelle,
Regenbogenforelle, Aal, Aalquappe, Brachsen, Schleie und Rotauge (Plötze).
Detailierte Seekarten mit Tiefenangaben gibt es zu kaufen-Untiefen sind
gekennzeichnet. Naturbelassene Ufer mit Naturrampen an der Brücke in Bolmarö
und in Angelstad.Das Gebiet beinhaltet ausserdem den Bolmån von der Brücke in Skeen bis zum
Abfluss in den Kösen.

Geeignete Angelausrüstung: Spinfischen, Friedfischangeln und Trolling.

Show more

Über diese Aktivität